VERSANDKOSTENFREI
innerhalb Deutschlands

SERVICE HOTLINE
05492 - 9622832 (Mo.-Fr. 9.00-16.00 Uhr)

ZERTIFIZIERTER SHOP
Wir sind ein Google zertifizierter Händler

Auswahlhilfe

Rasch Borte - Bambino 2011 - Art. 155600

4000441155600-0
5,00 € * 11,00 € * (54,55% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit in Werktagen ca. 1-3

  • 4000441155600
  • 5,00 m x 0,17 m
  • Rasch Borte - Bambino 2011 - Art. 155600
  • 1,00 EUR/Maßeinheit (m/l/kg)
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Hotline

HOTLINE (Mo-Fr: 9 - 16 Uhr)
05492 - 9622832

Kollektion: Bambino Hersteller: Rasch Material: Papier Rollenmass: 5,00 m x 0,17 m Waschbarkeit:... mehr

Rasch Borte - Bambino 2011 - Art. 155600

waschbeständig - leichte Verschmutzungen können mit einem Schwamm entfernt werden

Kollektion: Bambino
Hersteller: Rasch
Material: Papier
Rollenmass: 5,00 m x 0,17 m
Waschbarkeit: waschbeständig
Farbbeständigkeit: gut
verarbeitung: Der Klebstoff ist auf die Wandbekleidung aufzutragen
Rapport: Borte 5 m

Borte

Da es sich bei unseren Restposten um Tapetenrollen handelt, die mitunter schon seit längerer Zeit bei uns gelagert werden, können wir Ihnen nicht garantieren, dass einzelne Rollen mit identischen Herstellernummern auch dieselbe Anfertigungsnummer aufweisen. Es kann daher zu Farb- bzw. Musterabweichungen kommen.

CE Kennzeichnung CE Kennzeichnung
Die CE-Leistungserklärung ist eine EU-rechtliche Sicherheitskennzeichnung für bestimmte Produkte. Mit der Anbringung des CE-Kennzeichens auf dem Einleger von Rasch-Produkten bestätigt der Hersteller, dass die Produkte den geltenden europäischen Richtlinien für Bauprodukte entsprechen.
RAL-Gütezeichen RAL-Gütezeichen
Als Mitglied der Gütegemeinschaft RAL – die unter anderem mit dem Umweltbundesamt und dem Bundesgesundheitsministerium kooperiert – verzichtet Rasch bei der Produktion auf den Einsatz schwermetallhaltiger Pigmente in den Druckfarben. Für die Entsorgung von Abfällen und Produktionsresten gibt es in Bramsche strenge Richtlinien, die nicht nur den Grundsätzen der Nachhaltigkeit entsprechen, sondern auch die Rückführung von Sekundärrohstoffen in den Wertstoffkreislauf vorsehen.
FSC-Zeichen FSC-Zeichen
2009 erfolgte die fast vollständige (zu 99,9 %) Umstellung auf FSC®-zertifizierte Substrate. Das bedeutet, dass die Trägerpapiere und –vliese aller Rasch-Tapeten aus dem Holz nachhaltig bewirtschafteter Wälder hergestellt werden. Der Forest Stewardship Council (FSC®) ist eine internationale, nichtstaatliche und gemeinnützige Organisation, die sich für die umweltgerechte, sozialverträgliche und ökonomisch tragfähige Nutzung der Wälder auf der Erde einsetzt und weltweit von Umweltorganisationen unterstützt wird.

Bitte beachten Sie, dass die hier in den Artikelbildern dargestellten Farben monitorbedingt von den Originalfarben leicht abweichen können.

Weiterführende Links zu "Rasch Borte - Bambino 2011 - Art. 155600"

Infos zur Kollektion... mehr

Styleguide Colours - Farbenfrohe Tapeten-Unis

Mit dem „Styleguide Colours“ bietet A.S. Création einen Überblick über die farbenfrohesten Unitapeten im Sortiment. Um jeden Raum zielsicher und angemessen in Szene zu setzen, teilt sich die Kollektion in 12 Themen auf:

  • Angenehme Blautöne der Serie Curaçao Blue fördern die Entspannung nach einem anstrengenden Tag, während Fresh Apple mit seinem frischen Grün jeden Tag neue Frische verleiht.
  • Wo Soft Almonds mit seinen sandigen Farben von der Küste träumen lässt, stillt Coconut Brown das Fernweh nach Urlaub – oder weckt es vielleicht erst.
  • Classic Caramel schafft eine behagliche, einladende Atmosphäre, während White Lounge den modernen Charakter der Wohnung unterstreicht.
  • Wer es ein wenig ausgefallener mag, dem helfen Tapeten der Serien Berry Cupcakes oder Cherry & Cream dabei, ganz besondere farbliche Akzente zu setzen.
  • Milky Grey und Sunny Mango bilden mit ihren gedeckteren, ruhigeren Farben einen Kontrast zu den leuchtenden Blau-Variationen der Caribbean Cocktail-Serie und insbesondere den vielfarbigen, intensiven Contzen Colour Trends.

Laufzeit: 2016
Material: Mischkollektion

Papiertapeten, Relieftapeten, Vinyltapeten ... mehr

Material

  1. Technik
    Rasch produziert Tapeten in verschiedenen Qualitäten. Somit kommen auch unterschiedliche Drucktechniken zum Einsatz: Papiertapeten werden im Tiefdruck bedruckt und anschließend in einer Prägeanlage kaschiert und geprägt. In Heißprägeanlagen werden Vinyltapeten geprägt, diese sind zuvor ebenfalls im Tiefdruck bedruckt worden. Relieftapeten erhalten ihren dreidimensionalen Farbauftrag im Siebdruck. Insgesamt stehen rasch 16 Produktionsanlagen zur Verfügung, die laufend modernisiert bzw. erneuert werden, um dem Qualitätsanspruch gerecht zu werden.
  2. Produkte
    Zurzeit umfasst das Sortiment von RASCH über 6.000 verschiedene Artikel. Es besteht aus Papier-, Relief-, und Vinyltapeten und entsprechenden Bordüren. Tapeten in unterschiedlichen Qualitäten auf Vliesträger ergänzen das Programm ebenso wie die ca. 400 auf die Tapeten abgestimmten Dekorationsstoffe. Das Sortiment wird laufend aktualisiert, im Zeitraum von zwei Jahren um rund 1000 Artikel.

Qualität

  1. Papiertapeten

    Papiertapeten bestehen aus zwei Papierschichten (dupliert), wovon die obere bedruckt ist. Dadurch bleibt die Prägung auch nach dem Tapezieren erhalten.

  2. Relieftapeten

    Relieftapeten bestehen aus einer Papierschicht mit expandiertem, meist mehrfarbigen dreidimensionalen Farbpastenaufdruck. Sie sind besonders einfach zu verarbeiten und eignen sich auch für stärker beanspruchte Wände oder Feuchträume.

  3. Vinyltapeten

    Vinyltapeten bestehen aus einem beschichteten Papier, das nach dem Bedrucken heiß geprägt wird. Dadurch entsteht eine besonders attraktive Oberflächenoptik. Außerdem sind sie ebenfalls für stark beanspruchte Wände oder Feuchträume geeignet.

  4. Vliestapeten

    rasch Vliestapeten unterscheiden sich von Tapeten auf Papierträgerbasis durch ein hochwertiges Spezialvlies, das als Trägermaterial eingesetzt wird. Diese Tapeten sind besonders leicht zu verarbeiten.
    Beim Tapezieren wird die Wand oder die Decke eingekleistert, man braucht keinen Tapeziertisch mehr. Die Tapetenbahnen bleiben absolut dimensionsstabil (d.h. es gibt kein Dehnen oder Schrumpfen), dadurch bedarf es keiner Weichzeit.
    Bei der Verarbeitung ist darauf zu achten, dass der Untergrund trocken, glatt und fest, zudem farblich neutral, trag- und saugfähig sein muss.
    Im Fall eines Tapetenwechsels ist dieses Produkt mühelos trocken abziehbar - und zwar restlos.

1. Verarbeitung Kleister ... mehr
  1. Verarbeitung Kleister
    Je nach Tapetenart sollte Markenkleister eingesetzt werden. Für die Verarbeitung mit dem Kleistergerät gibt es von Markenkleister Herstellern ein Tapezier-Geräte-Kleister. Die richtige Kleistersorte ist aus dem Rolleneinleger der Markentapeten von rasch zu ersehen. Grundsätzlich gilt: Der Kleister muss gründlich eingerührt werden und genügend lange quellen. Die Tapetenbahnen gleichmäßig einkleistern, zu 2/3 : 1/3 zusammenlegen und anschließend einrollen. Auf ausreichende und gleichmäßige Weichzeit aller Bahnen wie im Rolleneinleger angegeben, achten. Dies ist für den einwandfreien Sitz der Tapete an der Wand wichtig.
  2. Untergrundbehandlung
    Die richtige Untergrundvorbehandlung ist sehr wichtig für ein optimales Tapezierergebnis. Grundsätzlich muss der Untergrund trocken, glatt, fest, sauber, trag- und saugfähig sein. Werden diese Grundregeln beachtet, geht das Tapezieren leicht von der Hand. Doch was heißt das konkret? Zunächst sollte an dieser Stelle erst einmal mit einem immer noch weit verbreiteten Vorurteil aufgeräumt werden: Die Behauptung, dass in Neubauten aufgrund der Restfeuchte keine Tapeten, sondern nur Ersatzprodukte verwendet werden dürfen, ist falsch. Denn wenn der Untergrund richtig vorbereitet ist, kann jede Tapete auch in Neubauten problemlos verarbeitet werden. Alle Tapeten sollten auf jeden Fall vorher restlos entfernt werden. Mit einer spaltbaren oder trocken abziehbaren Tapete ist dies schnell und mühelos erledigt. Ansonsten sollten die alten Tapeten mit Wasser und Tapetenablöser eingestrichen werden. Nach dem Einweichen können die Tapeten leichter entfernt werden. Mit einem Heißdampf-Ablösegerät (im Tapetenfachhandel auch zu mieten) können alte Tapeten ebenfalls schnell entfernt werden. Kreidende Altanstriche durch Einweichen mit Wasser unter Zusatz Tapetenablöser abwaschen. Nach dem Trocknen sollte der Untergrund mit Tiefgrund gefestigt werden. Andere Altanstriche (wie Dispersions-, Öl- und Lackfarben) zuerst darauf prüfen, ob sie mit dem Untergrund fest verbunden sind. Das geht am besten mit einem Klebeband, welches auf die alte Farbe geklebt und wieder abgezogen wird. Zeigen sich Rückstände auf der Rückseite des Klebebandes, muss der Altanstrich entfernt werden. Ansonsten den Altanstrich vorstreichen oder mit einem geeigneten Anlauger behandeln und mit Wasser nachwaschen (sonst hält der Kleister nicht). Alte und nicht mehr ganz feste Untergründe (Altbauputz o.ä.) mit Tiefgrund vorbehandeln. Zum Ausspachteln von Löchern und Unebenheiten sollte ausschließlich Gipsspachtel verwendet werden.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rasch Borte - Bambino 2011 - Art. 155600"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

SHOPVOTE Bewertungen lesen. mehr
Angeschaut